Nachrichten-Fabrik

Anzeige

Warnsignale für die Euro-Konjunktur

von Bielmeiersblog.dzbank.de, 11.01.2019, 12:32 Uhr

Die Konjunktur im Euro-Raum kommt in immer schwierigeres Fahrwasser. Der Euro-Indikator der DZ BANK, ein Frühindikator für die Konjunktur im Währungsgebiet, beendete das Jahr 2018 schwach mit einer Rate von -0,4 Prozent im Dezember (ggü. Vormonat). Damit hat der Indikator im Jahresverlauf 2018 insgesamt rund 2,5 Prozentpunkte eingebüßt. Das ist das schwächste Jahresergebnis seit der Euro-Krise im Jahr 2011.

Die negativen Nachrichten zogen sich im abgelaufenen Monat durch fast alle Bereiche, die in die Berechnung des Euro-Indikators eingehen. So gab es im Industriesektor eine weitere...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo