Nachrichten-Fabrik

Anzeige

Dieser ETF könnte von der günstigen Bewertung russischer Aktien profitieren

von Fool.de, 10.01.2019, 09:23 Uhr

In den Medien wird meist nur über europäische und amerikanische Aktien berichtet, dabei existieren auch im Rest der Welt viele gute Unternehmen. So stehen Aktien wie Facebook (WKN: A1JWVX), Amazon (WKN: 906866), Netflix (WKN: 552484) und Alphabet (WKN: A14Y6F) hoch im Kurs, obwohl sie teilweise schon sehr teuer sind. Zudem erhöht eine weltweite Streuung die Rendite und senkt gleichzeitig aufgrund der breiteren Aufstellung die Risiken.

Russland wird häufig übersehen. So ist der RTS-Index im Zeitraum von 1998 bis 2008 von 38,53 auf 2487,92 Punkte gestiegen, während alle anderen...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo