Nachrichten-Fabrik

Anzeige

Berater-Affäre: Von der Leyen wusste bereits im März von Problemen

von Neopresse.com, 08.11.2018, 17:01 Uhr

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Das Bundesverteidigungsministerium hat früher als bislang bekannt von Problemen beim Einsatz externer Berater gewusst. Ein entsprechendes internes Papier lag Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) bereits im März vor – fünf Monate bevor der Bundesrechnungshof Alarm schlug, geht aus einer vertraulichen sogenannten Sonderanalyse vom 9. März dieses Jahres hervor, über die die Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" (Freitagsausgaben) berichten. Auf den zwölf Seiten werde eingeräumt, dass dem ...

Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo