Nachrichten-Fabrik

Anzeige

Aktuell: US-Einzelhandelsumsatz schwächer, Importpreise stark rückläufig

von Finanzmarktwelt.de, 14.09.2018, 14:33 Uhr

Der US-Einzelhandelsumsatz (August) ist mit +0,1% schwächer ausgefallen als erwartet (Prognose war +0,4%; Vormonat war +0,5%, nun aber auf +0,7% nach oben revidiert).

Die control group, also der Teil der Einzelhandelsumsätze, der in das US-BIP einfließt, liegt bei +0,1% (Prognose war +0,4%; Vormonat war +0,5%, nun auf +0,8% nach oben revidiert).

Die Online-Umsätze dagegen stiegen um +0,7%.

Schwach vor allem die US-Autoverkäufe – ohne die Autoverkäufe wären die Umsätze um +0,3% gestiegen (Prognose war +0,5%)

Der Konsum in den USA trägt 70% zum BIP des Landes bei und ist daher von...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo